Flugzeugwrackmuseum.de
Flugzeugwrackmuseum.de  

Öffnungszeiten

Im Jahr 2008 enschloss sich der Verein seine Exponate der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und Räume für eine Ausstellungsfläche anzumieten. Auf 250qm Ausstellungsfläche befinden sich Wrackfunde der bekanntesten Militärmaschinen des zweiten Weltkrieges. Überwiegend wurden diese Funde bei Nachforschungen nach vermißten Piloten oder Lokalisierungen von Absturzstellen in den Landkreisen Gießen und Marburg geborgen. So finden sich im Museum Teile der Fw 190 A und D, Me 109 und Me 110, Ju 88, Ju 87 und Ju 52 sowie der bekanntesten alliierten Maschinen vom Typ Lancaster, Halifax, B-17, B-24, Mustang, Lightning und Thunderbolt. Neben einer Vielzahl an technischen Exponaten, kann man sich Ausrüstungsgegenstände und persönliche Dinge der Flieger  anschauen, Flugplatzfunde, ein Flakscheinwerfer und weiteres Zubehör der Flak ergänzen die Ausstellung.

 

Nach 10 Jahren sind unsere Räume der gewachsenen Anforderungen nicht mehr gerecht geworden und wir haben uns dazu entschlossen, dass wir das Museum und das Museumskonzept auf neue Füße stellen werden.  2021 werden wir in Stadtallendorf-Schweinberg, ca. 10 min mit dem Auto vom alten Museumsstandort entfernt, ein neues Museum mit dreifacher Ausstellungsfläche wie bisher eröffnen. Wir freuen uns auf Sie!

Sie finden uns zukünfig unter:

Flugzeugwrackmuseum 

Im Froschwasser 29a

35260 Stadtallendorf  OT: Schweinsberg

 

 

Öffnungszeiten

 

 

Bitte beachten Sie, dass wir derzeit das Museum an einen neuen Standort umziehen. Voraussichtlich werden wir im Jahr 2021 eröffnen. Auf dieser Website erhalten Sie immer einen kleinen Zwischenstatus über den Umzug und die fortschreitenden Arbeiten am Museum!

 

Sobald wir über  einen fixen Erföffnungstermin verfügen, informieren wir Sie über diese Website.

 

Freuen Sie sich schon heute auf ein größeres, umfangreicheres Flugzeugwrackmuseum mit neuer Infrastruktur und Ausstellungsobjekten, sowie Diorahmen zu Luftkriegsgeschichte !

                                                               

 

                                                                        Ihr Museumsteam

 

 

Sonderführungen

Führungen:

 

Wir bieten Ihnen außerhalb unserer regelmäßigen Öffnungszeiten zusätzlich auch Sondertermine für Einzel- und Gruppenführungen an. Diese Termine können von uns nach ihren Vorstellungen individuell gestaltet werden.

Sondertermine vereinbaren Sie bitte mit uns im direkten Kontakt unter 06424/923193 oder über das Kontaktformular unter Kontakte.


Schulprojekte:

 

Das Thema unseres Museums kann im Rahmen des Geschichtsunterrichts an Schulen aufgegriffen werden. Gerne stehen wir für unterrichtsbegleitende Vorträge und Führungen zur Verfügung.  Hierbei entstehen den Schulen keine Kosten! Bitte sprechen Sie uns an.

 

Vereine:

 

Eine Vielzahl an Vereinen haben bereits unser Museum besucht und sich informiert.  Oldtimer Sternfahrten, Kutschfahrten, Wandervereine, Reservistenvereinigungen oder Heimatvereine wurden von den Verreinsmitgliedern individuell nach ihren Bedürfnissen durch das Museum geführt. Wir sind flexibel und gestalten Ihren pers. Vereinstag bei uns ganz nach Ihren Vorstellungen. Bitte sprechen Sie uns an.


 

 

Eintrittspreise

 



Eintrittspreise

4,- EUR pro Person (Kinder und Jungendliche frei)

Gesonderte Führungen außerhalb der Öffnungszeiten jederzeit möglich. Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter: 06424/923193. Wir rufen Sie gerne zurück!

Im Rahmen von Sonderführungen beträgt der Eintrittspreis bei Gruppen bis 25 Personen (Erwachsene) 3,- EUR pro Person und ab 25 Personen 2,-- EUR pro Person (Kinder und Jugendliche frei).
 

Spenden sind jederzeit möglich.

Bitte beachten Sie, dass Spenden und die Einnahmen aus den Eintrittsgeldern nur dem Betrieb und der Instandhaltung des Museums dienen.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Ihre Initiative Fliegerschicksale Hessen e.V.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über unseren Verein und das Flugzeugwrackmuseum. Sie finden auf den verschiedenen Seiten Informationen rund um den Luftkrieg in den Landkreisen Gießen und Marburg. In unserem Museum stellen wir zum großen Teil Flugzeugwrackfunde aus der Zeit des zweiten Weltkrieges aus der näheren Umegebung aus. Vor Ort stehen Ihnen die Vereinmitglieder für persönliche Fragen und Auskünfte zum Luftkrieg in den Landkreisen Gießen und Marburg zu Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Museum und bedanken uns für Ihren Besuch auf dieser Website.

Unser Team ist jederzeit gerne für Sie da!

Wir freuen uns auf Sie!

 

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Initiative Fliegerschicksale Hessen e.V. Flugzeugwrackmuseum.de